38. Excellent-Schau 2018

Schaukühe und Nachzuchten jetzt melden!

Nachdem 2017 die Odyssey-Tochter Princes von Familie Hobbie aus Kiebitznest die Siegerschärpe zum Grand Champion zugesprochen erhielt, stellt sich am 14. März die spannende Frage, ob es ihr gelingen wird, ihren Titel als Miss Ostfriesland erfolgreich zu verteidigen oder welche Kuh in ihr Fußstapfen treten wird. Ganz gleich wie am Ende das Ergebnis sein wird, wir freuen uns schon jetzt auf einen spannenden Schauwettbewerb zur 38. Excellent-Schau mit den schönsten Kühen aus unserem Zuchtgebiet!

Eingeleitet wird die 38. Verbandschau des VOST bereits am Vorabend des eigentlichen Wettbewerbs mit dem Vorführwettbewerb der Jungzüchter ab 19.00 Uhr. Dieser ist zugleich die Qualifikation für die Bundeswettbewerbe anlässlich des Bundesjungzüchtertreffens 2018 in Meißen und verspricht einen spannenden Wettkampf um die Siegertitel unserer Nachwuchszüchter.Nach der Siegerehrung der besten Vorführer und Jungrinder treffen sich dann Besucher und Aussteller ab 20.30 Uhr zum gemütlichen Züchterabend mit Buffet und Musik im vorderen Bereich der Schauhalle.

Am Mittwoch den 14. März, beginnt der Schautag um 9.30 Uhr mit dem Richten der Färsenklassen. Im Anschluss daran werden wieder Nachzuchtgruppen aktueller Vererber aus dem VOST-Zuchtprogramm präsentieren und kommentieren. Danach folgt das Richten der Kühe mit zwei und mehr Abkalbungen. Preisrichter der Schau wird Stefan Widmer aus der Schweiz sein. Herr Widmer hat bereits zahlreiche Schauen im In- und Ausland gerichtet und ist unter anderem Mitglied des Schweizer Selektionskomitees für die Europäischen Holsteinwettbewerbe. Wir freuen uns mit Herrn Widmer einen international hoch anerkannten Preisrichter für unsere Schau gewonnen zu haben!

Auch 2018 stehen die alten Kühe im Fokus

Schauwettbewerb mit Sonderklasse 100.000 Liter-Kühe

Ostfriesland - das „Land der alten Kühe“. Unter diesem Motto wurde im vergangenen Jahr erstmals eine Sonderklasse Kühe mit einer Lebensleistung von mehr als 100.000 kg Milch präsentiert. Für diese Klasse erhielten wir viele positive Rückmeldungen und würden gerne auch 2018 eine entsprechende Sonderklasse präsentieren.

Somit suchen wir neben Kühen für den regulären Schauwettbewerb auch insbesondere Kühe mit einer Lebensleistung von 95.000 kg Milch und mehr. Diese Kühe werden im Rahmen der Präsentation besonders geehrt und die Beschicker erhalten jeweils einen Gutschein für ein Seitenfoto ihrer Kuh durch den Fotografen Alex Arkink.

Sollten Sie also eine passende, noch frische Dauerleistungskuh in Ihrem Bestand haben, melden Sie sich gern bei Ihrem zuständigen Zuchtberater oder Außendienstmitarbeiter. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!

Nachzuchten

Ebenfalls ein wichtiger Bestandteil der Excellent-Schau ist die Präsentation der Nachzuchtgruppen. Natürlich steht noch nicht endgültig fest, von welchem Bullen Töchter gezeigt werden sollen. In der engeren Auswahl befinden sich aktuell Nachkommen von Felco, Malaga, Maldini und Merlot deren Töchter aktuell abkalben.

Falls Sie gute Töchter der genannten Bullen im Stall haben, die noch nicht im Rahmen der Nachzuchtbewertung vorgestellt wurden, bitten wir um kurze Nachricht an den VOST, Ihren Zuchtberater oder direkt an Dr. Busemann (Tel.: 0162-2340012). Wir sind für Ihre Hinweise dankbar.

Auf der 37. Excellent-Schau wurden Töchtergruppen der Epic-Söhne Enzian (links) und Everst (rechts) präsentiert.

Die Gruppe des Bullen Everest stellte mit Aleta vom Betrieb Bogena, Neuwesteel die Siegerin der Nachzucten

Anmeldeschluss Montag, der 8. Januar 2018

Die Auswahl der Schaukühe erfolgt im Rahmen der Kuheinstufung von Ende Januar bis Mitte Februar 2018.Zum Schauwettbewerb zugelassen sind alle Tiere, die am 10. Januar 2018 auf dem ausstellenden Betrieb registriert sind. Anmeldungen zur Kuheinstufung nehmen die zuständigen Außendienstmitarbeiter sowie die Herdbuchabteilung in Leer (Frau Sawatz, Tel.: 0491-8004-134) entgegen.