Jungzüchterteam von VOST und RinderAllianz in Battice erfolgreich

Das VOST/RA-Team bestehend aus (v.l.n.r): Hedda Wienekamp, Lisa Cramer, Christian Wachtel, Tabea Cramer, Pit Muller und Jessica Pionke

Tabea Cramer auf Platz 18 der Gesamtwertung

Eine erlebnis- und arbeitsreiche Woche verbrachte das VOST-RA-Jungzüchterteam, bestehend aus Jessica Pionke (RA-MV), Pit Muller (RA-MV), Christian Wachtel (RA-ST) sowie Hedda Wienekamp, Anna Janssen und Lisa und Tabea Cramer (VOST), auf der europäischen Jungzüchterschule (E.Y.B.S) im belgischen Battice.

Hedda Wienkamp erreichte eine sehr gute 1d-Platzierung im Showmanship

Das siebenköpfige Team trat in 7 Disziplinen (u.a. Scheren, Tierbeurteilung, Teamwork und Vorführen) gegen 120 weitere Jungzüchter aus mehr als 10 Nationen, wie u.a. Belgien, Luxemburg, Holland, Spanien, Italien, England und Kanada, an.

Die beste Platzierung in der Einzelwertung erreichte Tabea Cramer aus Bargerfehn mit Platz 18. Sie erreichte in allen Einzeldisziplinen mehr als 80 % der max. Punktzahl, wie u.a. sehr gute 95 % in der Tierbeurteilung und hervorragende 96 % im Scheren. Schwester Lisa tat es ihr gleich und konnte sich über starke 90% im Bereich Clipping sowie 95 % in der Tierbeurteilung freuen.

Beste VOST-Teilnehmerin des Showmanship-Wettbewerbs wurde Hedda Wienekamp aus Sande mit einer 1d-Platzierung in einer sehr stark besetzen Klasse. Mit 95 % im Rangierwettbewerb schnitt Sie, ebenso wie Anna Jannsen aus Potshausen, auch hier sehr gut ab. Wir gratulieren unserem VOST/RA-Team zu einer tollen Teamleistung und die guten Einzelergebnisse.

Ein ausführlicher Bericht und eine Fotostrecke folgen in den kommenden Tagen. Fotos zur Veranstaltung finden Sie bereits auf der Internetseite der Organisation AWE.

Internetseite der Organisation AWE (Link)