Junior Open Show Cremona

Tabea Cramer erreichte einen starke 4. Platz im Clipping- und Vorfürwettbewerb der Junioren

Top-Platzierungen für Tabea Cramer und Nienke Bakker

Vom 26.-29. Oktober fand in Cremona, anlässlich der italienischen Nationalschau die fünfte Ausgabe des internationalen Jungzüchterwettbewerbs „Cremona Junior Open“ statt. Pro Nation waren je 2 Teilnehmer in den Altersklassen „Junior“ und „Senior“ startberechtigt. Für das deutsche Team hatten ich in diesem Jahr Christian Wachtel von der RinderAllianz und Saskia Gödecker von der Masterrind und mit Tabea Cramer aus Bargerfehn und Nienke Bakker aus Updorf gleich zwei VOST-Jungzüchterinnen qualifiziert. Insgesamt nahmen rund 50 Jungzüchter aus 10 Nationen an der „Junior Open“ teil, die besteht aus vier Wettbewerbsteilen besteht.

Nienke Bakker wurde 5. im internationalen Clippingwettbewerbs der Senioren

So muss im ersten Teil ein zugelostes Jungrind schaufertig geschoren und anschließend im Showmanship präsentiert werden. Bei einem Rangierwettbewerb mit Kommentierung auf Englisch geht es dann um ein geschultes Auge und Rhetorikkenntnisse und bei einem schriftlichen Test um das Fachwissen zum Thema Rinderzucht.

Besonders erfolgreich schnitten unsere Jungzüchterinnen im Clippingwettbewerb ab. Hier belegte Tabea in der Juniorklasse einen starken 4. Platz hinter der Konkurrenz aus Großbritannien, Italien und den Niederlanden. Nienke kam unter die besten 5 in der Seniorklasse und erhielt damit ebenfalls eine ehrenhafte Erwähnung.

Im Vorführwettbewerb erreichte Tabea ebenfalls eine sehr gute 1d-Platzierung und erreichte in Kombination mit den Ergebnissen aus Richtwettbewerb und Test als beste deutsche Teilnehmerin Platz 5 in der Gesamtwertung über alle vier Wettbewerbsteile. Ein ausführlicher Bericht zur „Junior Open“ in Cremona mit vielen Fotos wird in der kommenden Ausgabe des VOST-Magazins veröffentlicht. Ein besonderer Dank geht auch noch einmal an Jessica Pionke und Stefan Kallass, die das deutsche Jungzüchterteam nach Italien begleitet haben.

"Team Germany" mit: Christian Wachtel, Saskia Gödecker, Nienke Bakker und Tabea Cramer (v.l.n.r, Foto: Jessica Pionke)