Weihnachtsfahrt 2016

Stark besuchte Fahrt nach Holland

Am 10. Dezember 2016 fand die alljährliche Weihnachtsfahrt der Jungzüchter aus Aurich / Norden / Emden statt. Gestartet wurde früh am Morgen mit 57 Teilnehmern und dem Busunternehmen Jakobs Reisen in Richtung Niederlande zu drei Milchviehbetrieben. Zu Beginn wurde der Betrieb Malda im Ortsteil Blije besichtigt. Auf diesem Betrieb werden 1.000 Milchkühe unterschiedlicher Rassen gehalten. Im Sommer hat die gesamte Herde Weidegang, wodurch es bei der Molkerei 1,5 Cent je kg Milch mehr an Milchgeld gibt. Die durchschnittliche Tagesleistung der Kühe lag bei 28 Liter.

Im Hinblick auf die Phosphatquote in den Niederlanden werden unterschiedliche Rassen gehalten, um die Milchmenge zwar zu senken, aber die Inhaltsstoffe zu steigern, sodass gute Milcherlöse eingefahren werden können und gleichzeitig mehr Gülle auf den Flächen ausgebracht werden darf. Außerdem können die Fleischrassen als Kälber auch teurer verkauft werden, sodass nicht das gesamte Jungvieh aufgezogen wird. Gemolken wird in einem 50er-Außenmelkerkarussell der Marke GEA.

Nach dem Mittagessen ging es weiter nach Oostrum, wo wir den Betrieb der Familie Wienia besichtigt haben. Auf diesem Betrieb werden 500 Kühe ebenfalls mit unterschiedlichen Rassen gehalten. Die Kühe werden in einem Doppel 32 er Swing over Melkstand der Marke DeLaval gemolken. Auch diese Kühe haben in den Sommermonaten Weidegang. Die durchschnittliche Tagesleistung lag bei 27 Liter.

Anschließend sind wir zu dem Betrieb Boersma in Kollumerpomp gefahren. Hier wird eine Herdengröße von über 500 Milchkühen an insgesamt 8 Melkrobotern der Marke DeLaval gemolken.

Das Futter wird in diesem Stall mit einem Lely Roboter angeschoben. Die Melkungen je Kuh und Tag liegen bei 2,8. Die durchschnittliche Tagesleistung liegt bei 27 Liter.

Um den Tag gemeinsam ausklingen zu lassen, wurde noch der Weihnachtsmarkt in Aurich besucht.

An dieser Stelle wünschen wir allen eine fröhliche Weihnachtszeit und alles Gute für das Jahr 2017!