Neuer DSN-Bulle im Einsatz

Lordan 156660 ist ein Lenker RF-Sohn aus der Zucht von Wolfgang Rump aus Hage

Lordan 156660 jetzt verfügbar

Mit Lordan kommt ein DSN-Jungbulle mit bemerkenswerter Abstammung neu beim VOST zum Einsatz. Lordan verbindet mehrere Zweige des bewährten und langlebigen G-Stammes von Eimo Steffens, Nessmerpolder der bereits zahlrieche 100.000 Liter-Kühe hervorgebracht hat.

Lordans Mutter Gilpa ist eine rahmige Kuh die unter Vollweidehaltung eine hohe Milchleistung mit sehr guten Inhaltsstoffen erbringt. Sie hat 2013 an der DSN-Schau in Gräfendorf teilgenommen und dort eine sehr gute Platzierung erhalten. Seine Großmutter Griselde, wie auch deren beiden Vollschwestern, zeichnen sich ebenfalls durch ein sehr gutes Exterieur und eine hohe Langlebigkeit aus.

Väterlicherseits findet sich mit Lenker RF ein Lette-Sohn aus der leistungsstarken Mandel-Tochter Gidelma. Aufgrund seiner Abstammung ist von Lordan eine langlebige und exterieurstarke Nachzucht mit hohen Inhaltsstoffen zu erwarten.

Lordan ist für die Rein- und Kreuzungszucht von DSN geeinget und auch in Betrieben mit finanzieller Förderung der DSN-Zucht uneingeschränkt einsetzbar (HF-Anteil < 8%). Mehr zu Lordan finden Sie hier auf unserer Webseite unter der Rubrik "Bullen" > "Weitere Milchrassen".