Unsere Züchter

DIe ostfriesischen Landwirte sind etwas ganz Besonderes, darum möchten wir Ihnen hier einige unserer Mitglieder vorstellen. Egal, ob außergewöhnliches Betriebskonzept, erfolgreiche Schaukühe oder eine besonders schöne Ferienwohnung - hier finden Sie kurz und knapp, was unser Zuchtgebiet alles zu bieten hat!

Ein Bekannter oder Sie selber sind VOST-Mitglied und haben einen Betrieb, der unbedingt hierher gehört? Dann schicken Sie einen kurzen, knackigen Text, warum genau dieser fehlt an Anneke Börnsen.

Familie Büsing, Lohorst

Der kleinste Boxenlaufstall Ostfrieslands

Bei Familie Büsing aus Lohorst im Ammerland steht die Jardin-Tochter Stella EX 91 mit ihren beiden Töchtern sowie sechs weiteren Milchkühen im kleinsten Boxenlaufstall Ostfrieslands. Stella stammt noch aus dem Testeinsatz ihres Vaters, sie ist die erste Jardin mit dem Prädikat EX und einer Lebensleistung von mehr als 100.000 kg Milch. Familie Büsing ist mit einer Herdenleistung von rund 11.000 kg Milch einer der lesitungsstärksten des Zuchtgebiets und regelmäßig auf Schauen und der monatlichen VOST-Zuchtviehauktion vertreten.

Grünefeld-Holsteins GbR, Backemoor

100.000-Liter-Kühe am laufenden Band

Die Grünefeld-Holsteins GbR ist die Heimat der bekannten D-Familie, aus der auch der VOST-Vererber Jardin und die Europaschau-Kuh James Dema stammen. Der Familienbetrieb steht für Höchstleistungen und eine top gemanagte Herde mit hohen Lebensleistungen.

Jürgen und Dirk Haßbargen GbR, Barstede

Hohe Leistungen und exzellente Euter

Die Jürgen und Dirk Haßbargen GbR aus Barstede gehört mittlerweile fest zum Inventar einer jeden Schau im VOST-Gebiet. Auf dem Betrieb der Familie Haßbargen steht eine Hochleistungsherde mit vielen exzellent eingestuften Kühen, außerdem ist er die Heimat der Miss Ostfriesland 2014, der Shottle-Tochter Greta.


Klaas Kampen, Hagerwilde

Aktives Mitglied seit 1956!

Klaas Kampen ist seit fast 60 Jahren Landwirt. Bereits mit 16 Jahren trat er dem VOST bei und heute ist er uns immer noch treu. Seit 1956 ist er erfahrener Auktions- und Schaubeschicker konnte er so manchen Erfolg verbuchen, zuletzt erreichte seine Samuelo-Tochter Montana EX 91 eine 1c-Platzierung bei der Excellent-Schau 2015. Sie ist eine von vier verbliebenen Kühen im Stall von Klaas Kampen und gehört inzwischen zur Familie.


Familie Hobbie, Kiebitznest

Starkes Exterieur aus dem Wangerland

Familie Hobbie gehört seit vielen Jahren zu den erfolgreichsten Beschickern der VOST Zuchtviehaktionen und der Excellent-Schau in Leer. Einen der größten Zuchterfolge feierte der Betrieb auf der Europa-Schau 2016 in Colmar wo die Odyssey-Tochter Princes Klassenditte wurde. Dazu wurden in den letzten zwei Jahren bereits mehrere Bullen an die Besamungsstation verkauft.



Hillrich & Sandine Kleemann GbR, Burhafe

Sechs 100.000 Liter-Kühe der Kleemann GbR

Mit Auge für die Kuh

Langlebige, fruchtbare Kühe mit starkem Exterieur und viel Milch - darauf legt Familie Kleemann Wert. Der Familienbetrieb wird von Sandine und Hillrich Kleemann und den Söhnen Eimo und Mimke geführt und hat unter anderem den berühmten I-Stamm hervorgebracht, der auf die Stardom-Tochter Insine EX 92 zurückgeht. Insine hielt bis 2014 mit 188.533 kg Milch Lebensleistung den deutschen Rekord. Acht ihrer Töchter stehen aktuell bei Kleemanns im Stall und ganze 40 Prozent der gesamten Herde gehen auf diese Spitzenkuh zurück.

Jakob und Eric Kleemann GbR, Lütetsburg

Familie Kleemann bewirtschaftet einen Milchviehbetrieb mit rund 220 Kühen sowie Jungvieh- und Deckbullenaufzucht im Kreis Norden. Der Familienbetrieb wird von zwei Generationen gemeinsam geführt und hat bereits mehrfach Schausiegerinnen auf regionaler und bundesweiter Ebene hervorgebracht. Besonders bekannt ist der Betrieb für seine langlebige M-Familie und S-Familie aus der u.a. KHL Mövchen (v. Gibson), KHL Marichen (v. Reaktor), KHL Madelone (v. Aspen) und KHL Silvester (v. Louvre) stammen.

Meinders Backemoor GbR, Backemoor

Qualität aus Tradition

Die Meinders Backemoor GbR wird seit Generationen als Familienbetrieb bewirtschaftet und setzt neben der Tradition auch auf neue Trends und Entwicklungen im Bereich der Besamung. So wurde in den 60-er Jahren mit der künstlichen Besamung begonnen und wurde 1983 der erste Embryotransfer durchgeführt. Zum Betrieb der Familie Meinders gehört auch eine Ferienwohnung, das "Bruns Huus".

Thomas Rohdemann, Berumerfehn

Topexterieur und hohe Leistungen

Thomas Rohdemann ist der Züchter der Miss Ostfriesland von 2013, 2015 und 2016. Neben hohen Leistungen steht der Betrieb für hochwertige Auktionsfärsen, die regelmäßig auf der monatlichen Auktion des VOST in Leer angeboten werden.

Jannes Vienna, Hatzum

Exterieur und tiefe Kuhfamilien

Jannes Vienna bewirtschaftet einen reinen Gründlandbetrieb mit rund 55 Milchkühen mit Jungvieh- und Deckbullenzucht nahe der Emsmündung in die Nordsee. Der Betrieb steht für exterieurstarke Kühe mit hohen Inhaltsstoffen und tiefen Kuhfamilien. Neben den eigenen Familien züchtet der Betrieb mit internationalen Kuhfamilien und hat u.a. Nachkommen von Kingstead Chief Adeen, Luck-E Linjet Twizzle, Lavender Ruby Redrose, Gloryland Lana Rae, KHW Regiment Apple Red, Regancrest Barbie, Jeffreyway Formation Tate, RH Talent Maxima, Chariman Bess und vielen weiteren im Stall


Saathoff und Andreeßen GbR, Schirum

Ostfrieslands rote Insel

Der Rotbuntzuchtbetrieb ist die Heimat einer ausgeglichenen Hochleistungsherde mit 80 Kühen, die bei einem durchschnittlichen Herdenalter von 5,0 Jahren über 10.200 Liter Milch im Schnitt geben. In den letzten vier Jahren nahm die Saathoff und Andreeßen GbR erfolgreich an den DHV-Schauen teil und stellte mit der Savard-Tochter Adine 2013 sogar eine Reservesiegerin. Außerdem wurde auf dem Betrieb in Schirum der VOST-Bulle Talmut gezüchtet.

AG Deutsches Schwarzbuntes Niederungsrind (DSN)

Die Ursprungsrasse der Holsteins

Bedingt durch die Einkreuzung mit Holstein-Frisian aus Amerika und die zunehmende Spezialisierung auf reine Milch- bzw. Fleischrassen, ging der Bestand der DSN in Europa weit zurück. Die DSN sind darum die Gefährdete Nutztierrasse des Jahres 2016.

Auf der Excellent-Schau 2016 zeigt der Verein zur Erhaltung und Förderung des Deutschen Schwarzbunten Niederungsrindes eine Demogruppe dieser Doppelnutzungsrasse.

Mehr Infos: