Wir nehmen Abschied

Wiard Beekmann (1941-2020)

Am 28. Januar 2020 verstarb Wiard Beekmann

Am 28. Januar 2020 verstarb der ehemalige VOST-Vorsitzende Wiard Beekmann im Alter von 78 Jahren. Der Verein Ostfriesischer Stammviehzüchter (VOST) spricht der Familie Beekmann sein herzliches Beileid aus. Wir trauern sehr mit seiner Familie.

Von Kindesbeinen an mit der Landwirtschaft und im Besonderen mit der Rinderzucht verbunden, engagierte sich der Verstorbene ehrenamtlich über viele Jahre in der ostfriesischen Rinderzucht. Auf der Grundlage seiner Erfahrungen auf dem eigenen Betrieb in Soltborg übernahm er im VOST verschiedene ehrenamtliche Aufgaben.

Im Jahr 1970 wurde er in den VOST-Aufsichtsrat gewählt; ab 1984 wirkte er dort als Aufsichtsratsvorsitzender. In die Fußstapfen seines Vaters, Dr. Theodor Beekmann, - selbst VOST-Vorsitzender von 1941 - 1965 - trat der Verstorbene als neuer VOST-Vorstandsvorsitzender im Jahre 1995 und wirkte dort in dieser Funktion sehr erfolgreich bis zu seinem Ausscheiden im Jahre 2006.In Anerkennung seiner Verdienste wurde er zum VOST-Ehrenmitglied ernannt.

In seiner aktiven 26-jährigen Zeit als Vorsitzender des Aufsichtsrates bzw. des Vorstandes hat er viele wichtige Stationen in der Entwicklung des VOST begleitet und mitgestaltet: Fusion der Ostfriesischen Viehverwertung mit dem Verein Ostfriesischer Stammviehzüchter, Modernisierung der verschiedenen Geschäfts- und Betriebsstätten des VOST, Mitarbeit und Beteiligung des VOST in Dachorganisationen und Vermarktungsunternehmen, wie z. B. der GGI und der ZVE.

Den Verstorbenen zeichnete Präsenz, Tatkraft und Urteilsvermögen im Ausüben der verschiedenen von ihm bekleideten Positionen im Ehrenamt aus. Wir sind dem Verstorbenen zu tiefem Dank verpflichtet.

Der Verein Ostfriesischer Stammviehzüchter wird dem Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren.