Auktion am 8. Dezember

Katalog, Updates und weitere wichtige Infos für Kunden

Am Dienstag, den 8. Dezember findet die 1110. Zuchtviehauktion statt. Zum Verkauf gemeldet sind rund 20 Zuchtbullen und ca. 200 schwarz- und robtunte Kühe bzw. abgekalbte Färsen (teilweise hornlos) aus langlebigen und leistungsstarken Kuhfamilien, größtenteils GVO-frei gefütterten Herkunftsbetrieben.

Um einen reibungslosen Ablauf, unter Einhaltung des geltenden Hygienekonzepts, zu gewährleisten, beachten Sie bitte die folgenden Informaronen zum Auktionsablauf und zur Käuferregistrierung.

Auktionsablauf

8.45 Uhr Ende des Auftriebs
9.00 Uhr Körung der Bullen (nur für Beschicker)
9.30 -10.15 Uhr Besichtigung der Verkaufstiere in den Stallungen (nur für Käufer)
10.30 Uhr Beginn der Versteigerung

Wichtige Informationen für Kunden

  • Die allgemeinen hygienischen Maßnahmen, wie z.B. Desinfektion, Mundschutz, Mindestabstand etc., müssen eingehalten werden!
  • Jeder Käufer muss sich vor Ort registrieren lassen. Es werden nur namentlich bekannte Käufer mit Adresse etc. für die Veranstaltung zugelassen. Hier finden Sie das Formular zur Registrierung zum Download.
  • Auf Ringschreiber wird verzichtet. Bei Eingang in die Auktionshalle erhalten Sie eine sogenannte Bieternummer. Mit dieser Nummer sind Sie automatisch zugelassen und können an der Auktion teilnehmen.
  • Es sind keine Besucher, Gäste  oder Familienangehörige zugelassen.
  • Nach Beendigung des Ankaufes begeben Sie sich bitte unmittelbar zum Auktionsbüro. Dort wird alles Weitere für Sie erledigt.
  • Hier finden Sie den Hallenplan mit aktuellen Hinweisen zum Download: Hallenplan downloaden

Kontakt und Infos zur Auktion

Bei Fragen zum Auktionsablauf steht Ihnen unser Auktionsteam unter Tel. 0491-8004-131 gern zur Verfügung.