Jetzt anmelden!

30. Vorführ- und Scherwettbewerb in Leer

Auch nach 30 Jahren ist der VOST-Vorführwettbewerb immer noch DAS Jahreshighlight vieler junger Rinderzüchter in Ostfriesland. Viele bekannte Züchter aus dem Zuchtgebiet standen in Leer das erste Mal mit einem Tier im Ring und starteten hier ihre Karriere. Neben dem Vorführwettbewerb hat sich in den letzten 5 Jahren auch der Scherwettbewerb etabliert, bei dem bereits zahlreiche Fittingtalente gesichtet wurden. Wer also später mal ein „großer“ Züchter oder Fitter werden will – Ab in den Rinderstall, Kalb aussuchen und auf nach Leer!

Der Vorführwettbewerb startet am Samstag, den 8. September um 10.00 Uhr mit dem Richten der jüngsten Teilnehmer ab 3 Jahren. Den Abschluss des Wettkampftages bilden wie immer die ältesten Jungzüchter im Alter von bis zu 25 Jahren.

Zum Wettbewerb zugelassen sind alle Kinder und Jugendlichen im Alter von 3-25 Jahren, mit Wohnsitz im VOST-Gebiet sowie reinrassigen Herdbuchtieren der Rassen Holstein, Red-Holstein, Jersey oder Braunvieh, die den geltenden BHV1-Bestimmungen entsprechen.

An die Föne- fertig – los!

Bereits am Freitagabend, den 7. September wird ab 18.00 Uhr auch wieder der Scherwettbewerb mit anschließendem Grillabend stattfinden. Geschoren wird in zwei Leistungsklassen, der „Juniorklasse“ oder der „Toplineklasse“. Die Rinder für den Scherwettbewerb müssen aus dem Kontingent des Vorführwettbewerbs stammen und dürfen max. 6 Wochen vor dem Wettbewerb vorgeschoren sein. Es ist unerheblich, ob die am Scherwettbewerb teilnehmenden Jungzüchter ihr eigenes oder ein fremdes Rind scheren bzw. mit ihm am Vorführwettbewerb teilnehmen oder nicht.

Die „Juniorklasse“ richtet sich an alle Jungzüchter, die erst über Basiskenntnisse im Scheren verfügen. In dieser Abteilung steht das saubere Scheren eines Jungrindes ohne Topline im Vordergrund und es kann sowohl allein oder auch im Zweierteam geschoren werden.

Nachwuchsfitter, die bereits geübter sind, messen sich in der „Toplineklasse“. Hier ist neben dem sauberen Scheren das schaufertige Frisieren des Rindes inklusive Topline erforderlich. Die besten Teilnehmer dieses Wettbewerbs können sich für den Bundesclippingwettbewerb auf der „German Dairy Show“ im Juni 2019 qualifizieren.

Nach Fragen?

Mehr Infos zu den Wettbewerben, den Meldebedingungen und ein Leitfaden zum Clipping und Vorführen erhaltet Ihr auf Anfrage beim VOST. Wer vorab noch Hilfe bei der Vorbereitung seines Tieres benötigt, kann sich an die Ansprechpartner der einzelnen Jungzüchterkreise bzw. an Anne-Mette Evers vom VOST wenden. Im Kreis Leer findet am 18. August außerdem Übungstag ab 10.00 Uhr auf dem Betrieb von Familie Cramer in Bargerfehn statt, bei dem noch einmal alles rund um das Vorführen erklärt wird.

Anmeldungen zu den Wettbewerben nimmt Anne-Mette Evers unter Angabe von Name und Geburtsdatum des Vorführers, Name und HB-Nr. des Rindes unter Tel.: 0491-8004-125; Fax: 0491-8004-122 oder E-Mail: a.evers@vost.de an. Anmeldeschluss für den Vorführwettbewerb ist Freitag, der 10. August 2018.

Hier das Anmeldeformular zum Wettbewerb als PDF runterladen