Jahreshauptversammlung der Jungzüchter Ostfriesland

Neuer Vorstand mit Doppelspitze

Die Jahreshauptversammlung der Jungzüchter Ostfriesland fand am 23. März bei de Wall in Holtrop statt. Mit 33 Teilnehmern war die Veranstaltung gut besucht. Nach der Begrüßung und dem Jahresrückblick durch den ersten Vorsitzenden Heiko Andreessen übernahm die Kassenwartin Rena Hinrichs das Wort und moderierte nach dem Kassenbericht auch die Neuwahlen, da Heiko Andreessen aus Altersgründen aus dem Vorstand ausschied. Es wurde entschieden, dass die Verpflichtungen ab sofort auf einen ersten und einen zweiten Vorsitzenden aufgeteilt werden.

Nachdem sich die vier Anwärter kurz vorgestellt hatten, konnten alle Anwesenden ihre Favoriten wählen. Die meisten Stimmen konnten Udo Haßbargen (1. Vorsitzender) aus Aurich und Fenja Boekhoff (2. Vorsitzende) aus dem Kreis Leer für sich gewinnen. Zusätzlich wurde Julia Busboom als neue Kassenprüferin einstimmig gewählt.

Nach den Wahlen folgte ein spannender Vortrag von Hendrik Wallrichs aus Uplengen über sein Praktikum bei EkoNiva in Novosibirsk, im Süden von Russland. Besonders die Größenordnungen und die einfachen Umsetzungen im Kontrast zu der Lebensart haben Eindruck hinterlassen. Abschließend wurden, wie gewohnt bei leckeren Schnitzeln, die Meinungen in kleinen Runden ausgetauscht.

Der aktuelle Bezirksvorstand der Jungzüchter Ostfriesland