German Dairy Show

In diesem Jahr wird der VOST eine Gruppe Godewind-Töchter in der 2./3. Laktation zeigen

Ostfriesische Kühe selektiert

In den vergangenen Wochen fand die Vorselektion der ostfriesischen Schaukühe für die erste German Dairy Show in Oldenburg am 26. und 27. Juni in Oldenburg statt. Aus den rund 70 Anmeldungen für die Rassen Holstein, Red Holstein und Jersey selektierte die Kommission eine Vorauswahl von 16 Schwarzbunten (1-6. La), 4 Rotbunten (1.-3 .La)sowie 6 potenziellen Nachzuchtkühen (2./3. La in rot und schwarz) für die Töchtergruppe des Gold Chip-Sohns GODEWIND RDC. Dazu wurde eine Jersey-Kuh ausgewählt, welche die ostfriesischen Farben auf der ersten Jersey-Schau in Oldenburg vertreten wird.

Godewind und Goldday stark vertreten

Unter den bisher selektierten VOST-Schaukühen stellen GODEWIND und Goldday die meisten Töchter im Kontingent. Besonders erfreulich ist auch, dass auch in anderen Zuchtgebieten bereits GODEWIND-Nachkommenfür eine mögliche Teilnahme an den Schauwettbewerben ausgewählt wurden. Freuen Sie sich damit auf einen tollen Auftritt der Töchter unseres VOST-Vererbers in Oldenburg!

Bei den Jungzüchtern werden uns in der Kategorie jung (16-20 Jahre) Imke Ippen aus Upgant-Schott und Tabea Cramer aus Bargerfehn vertreten. In der Kategorie der älteren Starter gehen (21-25 Jahre) Johanna Ahrends aus Eggelingen und Marike Loesing aus Weener im Clipping- und Vorführwettbewerb für den VOST an den Start. Der Clippingwettbewerb findet bereits am Dienstag, den 25. Juni ab 11.00 Uhr statt. Der Vorführwettbewerb beingtt am Mittowch, den 26. Juni um 14.00 Uhr.

Jetzt noch Freikarten sichern

Freuen Sie sich auf spannende Wettbewerbe und eine tolle Nachzuchtpräsentation und besuchen Sie uns am 26. und 27. Juni in Oldenburg! FREIKARTEN für Donnerstag, den 27. Juni erhalten Sie übrigens noch bis zum 31. Mai als Zugabe bei einer Spermabestellung unseres aktuellen Bullen des Monats PIANO. Bei Interesse sprechen Sie Ihren zuständigen Techniker, EBB- oder BAP-Berater an,

Mehr zum Schauablauf und dem geplanten Programm finden Sie hier (Link)